#dpok 2016: achtung! ist 4x nominiert

#dpok 2016: achtung! ist 4x nominiert

Wir freuen uns riesig: achtung! ist beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation gleich 4x auf der Shortlist. Unser Projekt „Praxis Dr. Internet“ für die Central Krankenversicherung ist in den Kategorien „Kampagne von Unternehmen“ und „B2B-Kommunikation“ unter den Finalisten. Das Projekt unserer Kollegen von thjnk „Check-In for Refugees“ für morethanshelters – wir haben es gerne supportet – ist bei „Kampagnen von Verbänden & NGO“ sowie „Online-Event und Live–Kommunikation“ nominiert.

Wir fiebern der Verleihung am 8. Juni im Berliner Admiralspalast entgegen! Drückt die Daumen.


The Holmes Report: achtung! als Agentur des Jahres nominiert

The Holmes Report: achtung! als Agentur des Jahres nominiert

Wir sind baff. Und stolz! – Der renommierte Holmes Report hat achtung! im Rennen um die diesjährigen EMEA SABRE Awards als Agentur des Jahres nominiert. In der Kategorie „2016 DACH PR Consultancies of the Year“ stehen wir auf der Shortlist der fünf verbliebenen Kandidaten und konnten uns gegenüber 200 Wettbewerbern bis hierhin durchsetzen.

Die Verleihung des Awards findet am 25. Mai in Berlin statt. Bis dahin heißt es: Daumen drücken!


Klassenfahrt 2.0: achtung! auf der re:publica

Klassenfahrt 2.0: achtung! auf der re:publica

Die re:publica feiert ihr 10-Jähriges und wir sind dabei. Schließlich hat sich Deutschlands wichtigste Digitalkonferenz seit ihrem Start 2007 zu einem Pflichttermin für unsere Berater und Spezialisten entwickelt. Während die Kollegen in Berlin neue Trends und Entwicklungen verfolgen, halten sie die Daheimgebliebenen mit Updates von der #rpTEN auf dem Laufenden. Und schicken das obligatorische Teamfoto gleich mit.

 


Ein paar Tage RTL-Reporterin

Ein paar Tage RTL-Reporterin

Jana Wallossek ist derzeit als RTL-Reporterin unterwegs. Hier gerade über den Dächern von Hamburg. Der Austausch mit RTL Nord ist Teil unseres Entwicklungsprogramms für unsere Junioren. Und glaubt mal nicht, dass es da nur ums Tragen von Koffern und das Ausrollen von Kabeln geht! Eigene Beiträge zu machen ist angesagt.


PR Young Lions in Cannes: achtung! ist dabei

Katrin und Sofia haben es geschafft! Sie haben den deutschen PR-Vorentscheid der Young Lions Germany gewonnen. In nur 24 Stunden haben sie Briefing, Konzept und Präsentation unter Wettkampfbedingungen auf die Beine gestellt und die Jury überzeugt.

Jetzt vertreten sie im Juni Deutschlands Nachwuchs beim Cannes Lions International Festival of Creativity und gehen gegen rund 30 Teams aus anderen Ländern an den Start. Wir freuen uns riesig mit den beiden!


Ranking der Internet-Agenturen: achtung! unter den Top 40

Ranking der Internet-Agenturen: achtung! unter den Top 40

Das Frühjahr ist Ranking-Hochsaison: Nach den guten Platzierungen im Umsatz-Ranking des PR Journals (Platz 8) sowie im Ranking der inhabergeführten Werbeagenturen von HORIZONT (Platz 16) hat ibusiness.de nun die Liste der größten Internet-Agenturen 2016 veröffentlicht. Mit Platz 38 befinden wir uns wie schon im Vorjahr bei über 200 geführten Agenturen unter den Top 40. Bits & Bytes für alle!

Das komplette Ranking gibt es unter auf ibusiness.de.


ADC Festival 2016: Doppelte Auszeichnung für „Praxis Dr. Internet“

ADC Festival 2016: Doppelte Auszeichnung für „Praxis Dr. Internet“

Letzte Woche gastierte das ADC Festival in Hamburg und vergab einmal mehr die begehrten Nägel für Deutschlands kreativste Arbeiten. Wir gratulieren nochmals allen Gewinnern und freuen uns gleichzeitig selber über zwei Auszeichnungen. Unser Kunde Central Krankenversicherung hatte es mit „Praxis Dr. Internet“ gleich doppelt auf die Shortlist geschafft. Darum sagen wir auch doppelt Danke: Zum einen der Jury und zum anderen unserem Kunden für das Vertrauen.


Mit Instagram inspirieren: Mirko erklärt wie

Mit Instagram inspirieren: Mirko erklärt wie

Bilder bewegen, inspirieren und faszinieren: 400 Millionen Mitglieder weltweit und 9 Millionen in Deutschland sehen das genauso und lassen sich auf Instagram von den über 80 Millionen täglich geteilten Fotos auf der Web-Plattform unterhalten.

Das perfekte Umfeld für Markenkommunikation – dennoch tun sich immer noch einige Marken schwer. Worauf man achten sollte, erklärt Mirko in der Wirtschaftswoche.

 


Büro oder Baby? Jette sagt:

Büro oder Baby? Jette sagt: "Beides."

Viele denken, dass das Dasein als Elternteil und ein Agenturjob nicht zusammenpassen. Jette, Account Directorin Digital, steht kurz vor ihrer zweiten Elternzeit und beweist, dass Büro und Baby sehr wohl funktionieren - auch wenn sie nach der Geburt ihres ersten Kindes ihre fein säuberlich aufgestellten Pläne über den Haufen werfen musste.

Hier gehts zu ihrem Gastbeitrag auf Horizont.net.


Rankings: achtung! weiter vorne

Rankings: achtung! weiter vorne

2015 war ein gutes Jahr: Wir sind beim Honorarumsatz um 18,6 Prozent gewachsen. Unsere Teams, unsere Kunden, die uns immer mehr zutrauen und Neukunden wie zum Beispiel Acer, Airbnb, Intel und Bonduelle, haben dies möglich gemacht. Darauf sind wir sehr stolz. Und dafür sagen wir: Danke!

Der nette Nebeneffekt: Im Umsatz-Ranking des PR Journals springt achtung! vom 10. auf den 8. Platz von 136 Agenturen. Und im Ranking der inhabergeführten Werbeagenturen von HORIZONT robben wir uns von Platz 24 auf Platz 16 vor. Zuvor hatten wir uns bereits riesig gefreut, im PR-Kreativ-Ranking Platz 2 zu belegen – als eine der meist prämierten Agenturen Deutschlands.

Zu den Rankings geht es hier:

Umsatz-Ranking PR Journal

Ranking der inhabergeführten Werbeagenturen

PR-Kreativ-Ranking

 


SAT.1-akte-Reporterin wechselt zu achtung!

SAT.1-akte-Reporterin wechselt zu achtung!

Wir freuen uns sehr über unseren Neuzugang Franziska Baermann, die zuvor als Reporterin unter anderem für das seit mehr als 20 Jahren erfolgreiche SAT.1.Magazin „akte“ tätig war. Dort realisierte sie diverse Reportagen zu Verbraucherthemen als auch investigative Geschichten mit gesellschaftlicher Relevanz. Bei achtung! ist Franziska für verschiedene Unternehmen und Marken verantwortlich und arbeitet daran mit, den TV- und Bewegtbildbereich weiter auszubauen.

Schön, dass du bei uns bist!


achtung! JuniorPitch: Junioren greifen an

Eine Besonderheit bei achtung!: Der Kunde: echt. Das Briefing: echt. Die Aufgabe: eine Herausforderung.

Mit diesem Szenario und einem Senior als Sparringspartner geben wir Junioren die Chance, sich zu beweisen und einen kompletten Pitch-Prozess vom Briefing bis zur Präsentation zu durchlaufen. Wir präsentieren den "achtung! JuniorPitch".


achtung! steckt sich hohe Ziele

achtung! steckt sich hohe Ziele

Seit Anfang März ist Hans Albers bei achtung! als neuer Chief Creative Officer tätig. Zusammen mit CEO Mirko Kaminski arbeitet er nicht erst seitdem an neuen Ideen und einer großen Vision: "Wir wollen ein deutsches Droga 5 werden", gibt Kaminski den Weg vor.

Im Interview mit HORIZONT sprechen Mirko und Hans über ihre Vision, Content Marketing und wieso es zwischen den beiden von Beginn an gefunkt hat.

Hier gehts zum vollständigen Interview.


Neuzugang für die Finance-Unit: Katharina Bittner kommt von fischerAppelt

Neuzugang für die Finance-Unit: Katharina Bittner kommt von fischerAppelt

Wir freuen uns, Katharina Bittner als Senior Account Managerin im Team Robert Hoyer begrüßen zu dürfen. Zuvor war sie bei fischerAppelt in Hamburg tätig und in den letzten Jahren hauptsächlich für Coca-Cola mit seinen Marken wie Coca-Cola, light, zero, Fanta, Lift usw. verantwortlich. Bei achtung! nimmt sie die Rolle der stellvertretenden Teamleitung in der Finance-Unit ein und betreut vorwiegend die Kunden Barclaycard und ADVOCARD.

Katharina - Schön, dass du bei uns bist!


Marken sollten machen: ein Appell im Branchenreport Marketing

Marken sollten machen: ein Appell im Branchenreport Marketing

Wie können sich Marken im heutigen Informations-Smog überhaupt noch Gehör verschaffen? Vor allem Marken, die nicht aus sich heraus Bedeutsames zu erzählen haben? Schließlich ist nicht jede Marke wie Apple oder Google. Ein Weg: Erstmal Relevantes zu tun, um überhaupt etwas Spannendes erzählen zu können. Mirko, CEO von achtung!, nennt das: „Storydoing“.  

Darum heißt sein Gastbeitrag für den Branchenreport Marketing in der Schweiz auch: "Marken müssen machen“. Die Story ist Aufmacher der aktuellen Ausgabe. Mit Beispielen von SWISS’ „Attentive Eyes“ für mehr gegenseitige Achtsamkeit bis hin zu #LikeAGirl von Always zeigt Mirko, wie eine Marke Chancen kreiert, statt nur über eigene Anliegen und Produkte zu sprechen.