INTERNATIONALE LEAD-AGENTUREN: DAVID STATT GOLIATH

INTERNATIONALE LEAD-AGENTUREN: DAVID STATT GOLIATH

Auf der Suche nach einer neuen Agentur sind es oft die Goliaths, die bei großen, internationalen Etats den Zuschlag als Lead für Earned Media bekommen. Dass aber auch ein David statt einer Netzwerkagentur die richtige Option sein kann, zeigen die Partnerschaften von Lufthansa und Kolle Rebbe sowie SWISS und achtung!, die in der aktuellen „Absatzwirtschaft“ näher beleuchtet werden.

achtung! CEO Mirko Kaminski dazu: „Die Ideen werden von uns entwickelt und dann europaweit unter unserer Leitung durch die Partneragenturen ausgerollt.“ Auf dieser Basis ist auch der vielbeachtete Case „Attentive Eyes“ der SWISS über ganz Europa ausgespielt worden. Hier geht es zum Casefilm.


IMMER NOCH FAMILIENFREUNDLICH!

Der Hamburger Senat hat uns für zwei weitere Jahre das „Familiensiegel“ verliehen. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Wir freuen uns und gehen dann mal wieder in unsere Hüpfburg.


„KOMMT NACH CANNES!“

Ende März lobte achtung! beim Agentur-Wettkampf #ThePitch an der Hochschule Hannover ein Ticket für das Cannes Lions Festival aus. Gewonnen hat Katalin Genius. Die Studentin aus dem zweiten Semester Public Relations ist vom gesamten Festival geflasht und sagt: „Unsere Professoren sollten mal nach Cannes fahren!“ Hier seht ihr Katalin im Interview mit unserem CEO Mirko Kaminski.


CANNES TV BY ACHTUNG! UND W&V

CANNES TV BY ACHTUNG! UND W&V

Er kommt kaum dazu, mal den obligatorischen Rosé zu trinken: Unser CEO Mirko Kaminski ist im Stress. Für Werben & Verkaufen interviewt er beim Cannes Festival Leute, die was zu sagen haben. Zum Beispiel: Jonathan Mildenhall, weltweiter Airbnb-CMO, Marianne Dölz, die neue DACH-Chefin von Facebook, Peter Figge, Chef bei Jung von Matt, und GWA-Präsident Wolf Ingomar Faecks (SapientNitro). Hier geht es zu den Videos.


KLASSENFAHRT INS ZENTRUM DER MEDIENMACHT

KLASSENFAHRT INS ZENTRUM DER MEDIENMACHT

Wir haben unsere Volontäre im Rahmen ihrer Ausbildung in die Redaktion der BILD nach Berlin geschickt. Einen Tag lang konnten sie den Redakteuren auf die Finger schauen, die Blattkritik mitmachen und sich ansehen, wie Deutschlands größte Boulevardzeitung funktioniert.

Das Fazit unserer Volontärin Lisa: „Das war klasse! Man kriegt nicht jeden Tag die Chance in den Redaktionsalltag der BILD reinschnuppern zu können."


ACHTUNG! VERSTÄRKT DIE SENIOR-BERATER-EBENE

ACHTUNG! VERSTÄRKT DIE SENIOR-BERATER-EBENE

Wir freuen uns über zwei neue Kollegen! Ann-Kathrin Hinrichsen und Markus Bell verstärken ab jetzt unsere Senior-Berater-Ebene. Ann-Kathrin wird im Team „Beauty Care and Lifestyle“ tätig sein. Zuvor leitete sie bei Nicole Weber communications das Beauty- und Lifestyle-Team. Markus verstärkt das Team „Logistics and Technology“.  Er ist bereits seit 15 Jahren in verschiedenen Agenturen tätig und arbeitete vor seinem Start bei achtung! als Senior-PR-Berater bei Havas PR.

Wir sagen: Herzlich Willkommen!


2X ONLINEKOMMUNIKATIONSPREIS FÜR ACHTUNG!

2X ONLINEKOMMUNIKATIONSPREIS FÜR ACHTUNG!

Wir freuen und riesig mit unseren Teams, die in Berlin gleich zweimal den Deutschen Preis für Onlinekommunikation #DPOK gewonnen haben. Sieger in der Kategorie "Virale Kommunikation": achtung! mit "Fries Final". Hier geht es zum Casefilm. Gewinner in der Kategorie "Digital Public Affairs": achtung! mit "Bewahrt Fehmarn!". Hier kann der Casefilm angesehen werden.


BRITTA HEER AN BORD: "EIN UNGESCHLIFFENER DIAMANT"

Britta Heer, bislang Head of Digital bei Edelman Deutschland, ist jetzt bei uns an Bord gegangen. Britta ist Chief Digital Officer beziehungsweise Geschäftsführerin Digital & Innovation. Gemeinsam mit Mirko Kaminski (CEO), Thorsten Beckmann (CFO/COO) und Max Ströbel (CSO) steht sie an der Spitze der Agentur. Im Videointerview berichtet sie über ihre ersten Eindrücke und sagt, warum sie achtung! für „einen ungeschliffenen Diamanten“ hält.


MIRKO KAMINSKI IN PR-JURY DES NEW YORK FESTIVALS

MIRKO KAMINSKI IN PR-JURY DES NEW YORK FESTIVALS

Mirko Kaminski ist in die PUBLIC AND MEDIA RELATIONS Jury der NEW YORK FESTIVALS INTERNATIONAL ADVERTISING AWARDS berufen worden. Bereits im vergangenen Jahr war unser CEO in dieser Jury tätig. Neben dem erfahrenen Juror aus Deutschland (Cannes Festival, Eurobest, PR Report Awards, Neptun Award, …) sind PR-Profis aus vielen Agenturen unter anderem aus Kanada, Japan, Australien, USA und Griechenland in der PR-Jury des New York Festivals vertreten. In anderen Kategorien richten Deutsche wie Alexander Schill (Serviceplan) und Armin Jochum (thjnk) über die Arbeiten aus aller Welt. Die begehrten Awards werden am 21. Mai im Rahmen einer Gala in New York verliehen.


DEUTSCHER DIGITAL AWARD FÜR ACHTUNG!

DEUTSCHER DIGITAL AWARD FÜR ACHTUNG!

achtung! gewinnt beim Deutschen Digital Award. Klasse! Bronze gab es für „Deutschlands Lieblingsstücke“ (eBay). Was haben wir gemacht? Online-Shops sind ja eher etwas für Jäger: Suchen. Finden. Kaufen. Zack! Frauen möchten online aber lieber „bummeln“. ebay.de kreiert daher ein echtes Novum: die Möglichkeit, aus verschiedenen Produkten – ähnlich wie eine Collage – Themenkollektionen unter einem Motto oder Titel zusammenzustellen und diese dann in der eigenen Community zu promoten.  Andere Nutzer können einzelnen Kollektionen folgen und sich so vom Angebot bei eBay inspirieren lassen. Erwartet werden zu Beginn ein paar Tausend Bilder-Pinnwände mit Lieblingsstücken. Zum Start aber sind es bereits 200.000! Und jeden Monat kommen 60.000 neue hinzu. 


IN VIELEN DISZIPLINEN ZU HAUSE

IN VIELEN DISZIPLINEN ZU HAUSE

Top 10 der PR-Agenturen, Top 25 der inhabergeführten Werbeagenturen, Platz 1 im PR-Kreativranking. Und nun haben wir schon wieder einen Grund, uns zu freuen: achtung! ist in den bundesweiten Top 35 der Digitalagenturen platziert! Bei diesem Ranking handelt es sich um das Branchenbarometer der deutschen Internet-Agenturlandschaft. Es wird jedes Jahr vom Bundesverband Digitale Wirtschaft und den Partnern HighText iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen erhoben. Wir spielen also in mehreren Disziplinen und Kategorien eine Rolle, am wichtigsten aber ist uns die der Ideen.


3 x BOB

3 x BOB

Das Prinzip von unserem Robert: Warum nur einen, wenn ich drei tragen kann? Von der Gala des BoB Awards hat Robert uns aus Bonn gleich drei Trophäen mitgebracht: zwei BoB Awards für das Projekt „Realtime Congratulation Stunt“ (Salesforce) und einen für „Deutschlands großer Streitatlas“ (ADVOCARD). Der BoB steht für Best of “Business-to-Business” Communication und ist die einzige Plattform für interdisziplinäre B2B Kommunikation aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.


ACHTUNG! BRENNT FÜR OUTDOORCHEF

ACHTUNG! BRENNT FÜR OUTDOORCHEF

Wir freuen uns über unseren neuen Kunden OUTDOORCHEF. Die Schweizer Marke muss in Deutschland noch bekannter werden. Für den Experten für Gas-, Kohle- und Elektrogrillgeräte entwickeln und realisieren wir Ideen, die das schaffen. Über alle Kommunikationsdisziplinen hinweg. André Franz von OUTDOORCHEF: „achtung! brennt für gute Ideen. Das Team hat uns mit enorm viel Begeisterung und Verständnis für unsere Marke und unsere ‚Barbecue Culture' überzeugt. Wir wollen auf Unkonventionelles setzen. achtung! passt da wie kaum eine andere Agentur.“ Mirko Kaminski, CEO von achtung!: „Wir sehen es als unsere Aufgabe, Weber & Co. jetzt ein bisschen einzuheizen. Solche Aufgaben lieben wir.“


Wow! Agentur des Jahres!

Wow! Agentur des Jahres!

Wir freuen uns alle riesig! achtung! ist von der hochkarätigen Jury der PR REPORT AWARDS zur AGENTUR DES JAHRES gekürt worden. Bei den PR REPORT AWARDS handelt es sich sozusagen um die "Oscars der deutschen PR-Branche“. Zusätzlich sind auch noch drei Awards in verschiedenen Kategorien wie „Digital Public Affairs“ hängen geblieben. Kurz zuvor durften wir uns schon darüber freuen, auf Platz 1 des neuen deutschen PR-Kreativrankings zu landen – als die 2014 am häufigsten in der Kategorie PR prämierte Agentur. Und im Ranking des Magazins „brand eins“ rangieren wir zudem unter den Top 3. Fühlt sich gut an.


Britta Heer, Digital-Chefin des Beratungsgeschäfts von Edelman Deutschland, wechselt in die Geschäftsführung von achtung!

Britta Heer, Digital-Chefin des Beratungsgeschäfts von Edelman Deutschland, wechselt in die Geschäftsführung von achtung!

Wir sind unendlich stolz, dass sie sich für uns entschieden hat:

Britta Heer, bislang verantwortlich für das digitale Beratungsgeschäft bei der internationalen Agentur Edelman in Deutschland, wird zum 1. Mai Geschäftsführerin von achtung!. Die 47-Jährige verstärkt mit ihrer langjährigen digitalen Expertise die Führungsspitze um Mirko Kaminski (CEO), Thorsten Beckmann (CFO/COO) und den Chef-Strategen Max Ströbel (CSO).

Mirko dazu: „Britta ist klar, gerade und legt eine hohe Geschwindigkeit an den Tag. Sie hat bewiesen, dass sie ein hohes Innovations- und Wachstumstempo hat und es dabei versteht, Kunden und Mitarbeiter mitzunehmen. Ich bin stolz, dass sie sich für achtung! entschieden hat.“

Britta Heer über ihren Wechsel: „achtung! hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehrfach und äußerst erfolgreich immer wieder neu erfunden. Basis dieses Erfolgs waren und sind ein ausgeprägter Innovationswille, Pioniergeist und Originalität. Die besten Voraussetzungen, um auch im nächsten Jahrzehnt der post-digitalen Ära im Kommunikationsmarkt ganz vorne mitzuspielen. Es reizt mich, genau das mitzugestalten.“

Herzliches Willkommen, liebe Britta!